Blog Archives

Grußwort des Kirchenvorstandes zum Jahresbeginn 2019

Liebe Gemeinde auf der Bult,
ich hoffe, Sie sind gut in das neue Jahr ge­kommen.

Zum Anfang des Jahres 2019 schauen wir einmal auf die Jahreslosung:

Gott spricht: „Suche Frieden und jage ihm nach!“ (Psalm 34,15)

Kaum ein Thema beschäftigt die Medien wie der Frieden und das Suchen danach.

Weiterlesen…

Posted in Editorial


Die Melanchthon­-Gemeinde bleibt Baustelle – Baustelle für den Glauben, die Liebe und das Leben.

DANKE, dass ich daran mitarbeiten konnte.

Liebe Menschen in der Melanchthon­-Ge­meinde, liebe Menschen in der Bult, ich möchte mich von Ihnen und euch nun verabschieden.

In mir hat das mit einigen Gefühlen zu tun, die sich in den letzten Wo­chen abwechseln und miteinander ein ziem­liches Orchester an verschiedenen Tönen er­zeugten.

Weiterlesen…

Posted in Editorial


Lieber Pastor unserer Melanchthongemeinde! Lieber Axel!

Dem Kirchenvorstand eröffnetest Du im Mai, dass Du im Dezember 2018 die Gemeinde auf der Bult verlassen möchtest, um irgend­ wann einmal anderswo eine ganze Pfarrstel­le zu übernehmen. Wir verstehen Deinen Entschluss, können aber nicht verhehlen, dass es für unser Gemeindeleben ein sehr einschneidendes und betrübliches Ereignis ist.

Du bist seit dem 1.

Weiterlesen…

Posted in Editorial, Lebendige Gemeinde


Pastor Axel Kawalla wird die Melanchthongemeinde verlassen

Liebe Menschen,

in der Melanchthongemeinde, liebe Menschen in der Bult. Hier geht es einmal um mich.

Ich habe in den Osterferien in Dänemark lange Spaziergänge am Strand gemacht; und habe länger über mich nachgedacht. Sehr lange. Und ich bin zu dem Schluss gekom­men, dass ich mich beruflich verändern will: Ich möchte mittelfristig nicht mehr auf zwei halben Stellen arbeiten.

Weiterlesen…

Posted in Editorial, Lebendige Gemeinde


Das Geschenk aller Geschenke

Das Geschenk aller Geschenke oder warum Martin Luther so gern Weihnachten feierte.

Einige Weihnachtslieder hat Luther selbst ge­schrieben. Da steht allerdings nicht so viel von Äpfeln, Nüssen und Mandelkernen.

Wenn wir den Winter schnell mit adventlicher Gemüt­lichkeit verbinden, haben Menschen des Spät­mittelalter wohl eher an kalte Räume,

Weiterlesen…

Posted in Editorial, Melanchthonzeitung


Was geschah am 31. Oktober 1517?

Hammer oder Klebstoff, Akkuschrauber oder Tesafilm?

Was benutzte Martin Luther, um seine Thesen über den Ablass an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg zu befestigen? Und: Hat er sie dort überhaupt angebracht oder nur als Brief verschickt?

Philipp Melanchthon schrieb in seinen bio­grafischen Aufzeichnungen über diese Tage, Luther habe die Thesen an die Tür geklebt.

Weiterlesen…

Posted in Editorial, Melanchthonzeitung


Verreisen und fair Reisen

Liebe Leute aus der Melanchthongemeinde,

ich verreise gern. An vielen Orten bin ich schon gewesen, habe aber noch lange nicht genug vom Verreisen.

Andere Länder mit mir fremden Sprachen, mehr Sonne und mehr Meer als in Hannover und anderes Essen.

Ich liebe an Italien dickere Melonen,

Weiterlesen…

Posted in Editorial, Melanchthonzeitung


Wie die Melanchthon-Birne zu ihrem Namen kam

Birne Deutsche Nationalbergamotte
2. Dezember 1559. Der Reformator Philipp Melanchthon wird zum Kurfürst August zitiert. Auf dem Weg kehrt er in Essen bei Pfarrer Andreas Göch ein. Göch – ein passionierter Obstzüchter – bewirtet Melanchthon mit seinen eingelagerten Birnen, eine seltene Köstlichkeit in jener Zeit.

Die Birnen schmecken Melanchthon so gut,

Weiterlesen…

Posted in Editorial


Termine

17
Feb
15:00 bis 19:00
Menschingstr. 12,
Hannover
Loading map
18
Feb
09:00 bis 11:00
18
Feb
17:30 bis 18:30
Menschingstr. 12,
Hannover
Loading map
18
Feb
19:30 bis 21:00
Menschingstr. 12,
Hannover
19:30 bis 21:00
Hannover,
Deutschland
Loading map
18
Feb
20:15 bis 21:45
Menschingstr. 12,
Hannover
20:15 bis 21:45
Hannover,
Deutschland
Loading map

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Schließen