Monthly Archives: September 2015

Wie die Melanchthon-Birne zu ihrem Namen kam

Birne Deutsche Nationalbergamotte
2. Dezember 1559. Der Reformator Philipp Melanchthon wird zum Kurfürst August zitiert. Auf dem Weg kehrt er in Essen bei Pfarrer Andreas Göch ein. Göch – ein passionierter Obstzüchter – bewirtet Melanchthon mit seinen eingelagerten Birnen, eine seltene Köstlichkeit in jener Zeit.

Die Birnen schmecken Melanchthon so gut,

Weiterlesen…

Posted in Unkategorisiert


Ewigkeitssonntag

Seit 1816 wird am letzten Sonntag im Kirchenjahr, dem Sonntag vor dem ersten Advent , in der evangelischen Kirche der Ewigkeitssonntag begangen.

An diesem Tag besuchen die Menschen die Friedhöfe und schmücken die Gräber ihrer Angehörigen.

In Melanchthon werden beim Gottesdienst am Ewigkeitssonntag die Namen aller Verstorbenen des vergangenen Jahres verlesen.

Weiterlesen…

Posted in Gottesdienst-ABC


Erntedankfest

Das Erntedankfest wird in der evangelischen Kirche heute meist am ersten Sonntag im Oktober gefeiert. Im Mittelpunkt des Gottesdienstes steht der Dank an Gott, den Schöpfer. Die Ernte in der Landwirtschaft wird als ein Zeichen des Segens Gottes verstanden, weil trotz menschlicher Bemühungen, zu säen, zu pflügen u.

Weiterlesen…

Posted in Gottesdienst-ABC


Die Zehn Gebote

Die Zehn Gebote
(nach Martin Luthers Kleinem Katechismus)

Bei der Zählung der Gebote gibt es im Judentum und in den christlichen Kirchen unterschiedliche Traditionen. Die hier wiedergegebene Fassung folgt der lutherischen und römisch-katholischen Tradition. Eine andere Zählung ergibt sich dort, wo das Bilderverbot – „Du sollst dir kein Bildnis machen“

Weiterlesen…

Posted in Gottesdienst-ABC


Das Glaubensbekenntnis

Das apostolische Glaubensbekenntnis

Ich glaube an Gott, den Vater,
den Allmächtigen,
den Schöpfer des Himmels und der Erde.

Und an Jesus Christus,
seinen eingeborenen Sohn, unsern Herrn,
empfangen durch den Heiligen Geist,
geboren von der Jungfrau Maria,
gelitten unter Pontius Pilatus,
gekreuzigt,

Weiterlesen…

Posted in Gottesdienst-ABC


Das Vaterunser

Das Vaterunser ist das Grundgebet der gesamten Christenheit.

Vater unser im Himmel
Geheiligt werde dein Name.
Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe,
wie im Himmel, so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute.
Und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unsern Schuldigern.

Weiterlesen…

Posted in Gottesdienst-ABC


Abendmahl

Das Abendmahl erinnert an das letzte Mahl von Jesus und seinen Jüngern, bei dem Brot gegessen und Wein getrunken wurde.

Das Abendmahl wird in den christlichen Kirchen als Sakrament gefeiert. Es ist die zentrale Feier, in der Hoffnung, Freude und  Gemeinschaft der Menschen  mit Gott und den Menschen untereinander zum Ausdruck kommen.

Weiterlesen…

Posted in Gottesdienst-ABC


Erntedankgottesdienst am 4.10.15

Am 4.10. wollen wir in Melanchthon das Erntedankfest feiern. Bei der Gestaltung des Gottesdienstes machen der Kindergarten und der Melanchthon-Chor mit. Nach dem Gottesdienst werden zwei „Melanchthon-Birnbäume“ auf dem Kirchgelände gepflanzt.

Wer möchte, kann gerne eine Erntegabe (Obst, Gemüse, Brot) mitbringen. Die Spenden werden an die Hannöversche Tafel weitergegeben.

Weiterlesen…

Posted in Veranstaltungshinweise


Melanchthonzeitung August / September 2015

Hier finden Sie die Ausgabe 08/09.2015 der Melanchthonzeitung zum Download.

 

Weiterlesen…

Posted in Download, Melanchthonzeitung


Termine

27
Mai
10:00 bis 11:00
Menschingstr. 12,
Hannover
Loading map
27
Mai
10:00 bis 11:00
Stresemannallee 34,
Hannover
10:00 bis 11:00
Hannover,
Deutschland
Loading map
28
Mai
15:30 bis 16:30
Menschingstr. 12,
Hannover
Loading map
28
Mai
19:30 bis 21:30
Menschingstr. 12,
Hannover
19:30 bis 21:30
Hannover,
Deutschland
Loading map
28
Mai
20:15 bis 21:45
Menschingstr. 12,
Hannover
Loading map

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Schließen