Osternacht

26.03.2016

Osternacht

Die Feier der Osternacht bildet den eigentlichen Abschluss der Heiligen Woche. Sie steht im Zeichen der Trauer um Jesus und der Hoffnung auf seine Wiederkehr. Zu ihren liturgischen Grundelementen gehören die Lichtfeier, die heilsgeschichtlichen Lesungen aus dem Alten Testament, eine Tauffeier oder deren Gedenken die Osterverkündigung und die Abendmahlsfeier.

Liturgische Farbe: Weiß.

Festzeit: Österliche Freudenzeit

Kernaussage: „Christus spricht: Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle.“ (Off 1, 18). In der Osternacht loben wir Gott angesichts der Auferweckung Jesu in dem Vertrauen, dass er seine Schöpfung nicht verloren gibt, sondern erneuert.

Wollen Sie mehr wissen?

Posted in Kirchen-ABC und Kirchenjahr