Installation im Kirchgarten

Liebe Gemeinde,
die Hannoveraner Künstlerin Gabi Wicke verwandelt unseren Kirchgarten.

„Wiederspiegelungen“ heißt ihre Installation, unter der wir auch den Ostergottesdienst hof­fentlich im Freien fei­ern werden. Einen ers­ten Eindruck vermittelt ihre Skizze.
Danke, liebe Gabi!

Und danke auch an den „Kunst Klein Fonds“ der Landeskirche und die Volksmissionskol­lekte, die die Aktion unterstützen.

Die Konfis werden passend dazu Paletten­möbel bauen, die zum Verweilen einladen. Und wir bringen etwas mehr Licht in den Kirchgarten. Wieder ein anderes Ostern also. Sie sind alle herzlich eingeladen.

Für Kinder wird es zu Ostern verschiedene kleine Aktionen geben. Bitte schauen Sie in Schaukasten und auf die Homepage. Bei Re­daktionsschluss ist noch nicht absehbar, was möglich sein wird.

Und eines möchte ich aus der letzten Ausga­be noch nachholen:
Die Boxen zu Weihnachten wurden von den Kindergartenkindern liebevoll bemalt. Wie vergessen werden konnte, das zu erwähnen, bleibt mir schleierhaft, haben mir und vielen, vielen anderen Menschen die kleinen Kunst­ werke doch so viel Freude gemacht. Vielen Dank!

Apropos Kindergarten:
Monatlich feiern wir Gottesdienste mit den Kindergartenkindern. Derzeit noch in halber Besetzung und nach Gruppen aufgeteilt, drei kleine Gottesdienste hintereinander.

Es macht Spaß zu sehen, wie den Kindern die Melanchthonkirche und die Abläufe der kleinen Gottesdienste immer vertrauter wer­ den. Und wir freuen uns schon sehr, wenn hoffentlich bald wieder alle Kindergarten­ kinder dabeisein können.

Herzliche Grüße
CLAUDIA MAIER

Posted in Lebendige Gemeinde, Melanchthon-Bult-Stiftung