Eine Birne für alle – ob das reicht?

Erntedankfest am 25. September

Am Sonntag, 25. September feiern wir um 10.00 Uhr Gottesdienst mit allen Generatio­nen.

BirneVor einem Jahr haben wir von der Sorte „Melanchthon­Birne“ drei Bäume auf der Kirchenwiese gepflanzt.

Auf dem Foto sehen Sie ein Birnchen, das noch ein paar Wochen Sonne und Regen braucht, um schmackhaft zu werden. Wie diese Birne am 25. September aussieht, weiß ich nicht. Aber kommen Sie doch und sehen Sie selbst.

Bringen Sie mit von den Früchten Ihres Le­bens, geben Sie Ihren Kindern einen Beutel Kartoffeln oder eine Möhre, eine Packung Nudeln, Salz oder Kaffee in die Hand und kommen Sie in die Kirche.
Wir wollen Gott für die Früchte un­seres Lebens danken, wollen sehen, was aus ihnen wachsen kann. Wir werden Brot und Trau­bensaft teilen und nach dem Gottesdienst Suppe und Brot. Wir werden sehen, wie es reichen wird  – für alle.
Ich freue mich auf ein Wiedersehen und grüße Euch und Sie herzlich,
Axel Kawalla

Posted in Lebendige Gemeinde, Veranstaltungshinweise