Weihnachtssammlung 2016

Es naht die Advents­- und Weihnachtszeit und wie jedes Jahr bitten wir Sie um Ihre Spende für unsere Gemeinde und soziale Projekte.

Für unseren Gemeindehaushalt bleibt die Ei­genfinanzierung unserer hauptamtlichen Teilzeitkräfte eine große Aufgabe und Belas­tung. Daher erbitten wir auch dieses Jahr noch einmal Ihre Spende für unsere Diako­nin Ute Holzvoigt.

Seit 21 Jahren ist sie in unserer Gemeinde tä­tig mit dem Schwerpunkt Kinder– Jugend– und Konfirmandenarbeit. Darüber hinaus ist Ute Holzvoigt eine wertvolle Mitarbeiterin in den Bereichen, die unser Gemeindeleben wertvoll machen: Gottesdienste, Feste, Bera­tung und Unterstützung Ehrenamtlicher und des Kirchenvorstandes.

Ihre 8,5­ Stunden-­Stelle (pro Woche) hat die Gemeinde immer selbst bezahlen müssen. Die Melanchthon­-Bult-­Stiftung hat seit Jah­ ren eine Unterstützung über drei Stunden pro Woche übernommen, dennoch bleiben brutto für den Gemeindehaushalt 9.500 € im Jahr, die wir aufbringen müssen.

Ebenso freuen wir uns, wenn Sie uns durch Ihre Spende für die Gemeinde helfen, unse­ren Garten um die Kirche herum zu pflegen und zu sichern. Wir alle erfreuen uns an den herrlichen Blumen und danken Johanna Kuhlenkampff, dass sie ehrenamtlich mit vollem Körpereinsatz diese Arbeit erledigt.

Aber die großen Bäume um die Kirche her­um, unter deren Schatten wir uns alle gern zum Bultfest versammeln, müssen wir einmal jährlich zur Verkehrssicherung von Totholz befreien lassen und nun stehen auch größe­re Baumschnittarbeiten an.

Brot für die Welt ist und bleibt die Organisa­tion, die wir mit Ihrer Hilfe unterstützen wollen. Seit über 50 Jahren arbeitet diese Organisation im Rahmen von Entwicklungs­ partnerschaften in Krisen­ und Katastro­phengebieten auf der ganzen Welt. Brot für die Welt leistet Hilfe zur Selbsthilfe, Schwer­punkte sind Projekte zur Ernährungssicher­heit, für sauberes Trinkwasser, für Bildung und Gesundheit.

Da Brot für die Welt jährlich vom Deutschen Zentralinstitut (DZI) hinsichtlich einer kor­rekten Planung, Durchführung, Abrechnung und Kontrolle der Projektarbeit überprüft wird und das Spendensiegel erhält, wollen wir über dieses Hilfswerk der evangelischen Landeskirche dort helfen.

Weiterhin möchten wir den ambulanten Pal­liativ­ und Hospizdienst fördern wie schon in den vergangenen Jahren. Diese Einrichtung unterstützt sterbenskranke Menschen in ih­rem Lebensumfeld, damit sie dort in einer ihnen gemäßen Art und Weise ihren letzten Lebensabschnitt verbringen können. Dabei kümmert sich ein professionelles Team um psychische, körperliche, lebenspraktische, fi­nanzielle und spirituelle Bedürfnisse und Notwendigkeiten. Auch die Angehörigen er­fahren in dieser Zeit und darüber hinaus Zu­wendung.

Wenn Sie unsere Gemeindearbeit unterstüt­zen wollen, bitten wir um Spenden auf das Gemeindekonto
IBAN: DE06 5206 0410 0000 6085 72 BIC: GENODEF 1 EK 1

Sollten Sie einen Zweck auf dem Überwei­sungsträger vermerken, führen wir Ihre Spende gern dem von Ihnen gewünschten Zweck zu!

Wir danken Ihnen sehr im Namen des Kir­chenvorstands,
IHRE KATRIN WIEDERSHEIM, DR. ADELHEID PRÜFER UND PASTOR AXEL KAWALLA

Posted in Lebendige Gemeinde