Kinderkino am 22.5.2016

Hallo liebe Mini-Bultianer,

Willkommen zum Kinderkino im Mai!

Wir zeigen Euch einen Spielfilm über einen kleinen frechen ne/ickischen Franzosen.

Dieser führt ein friedliches Leben: Er hat Eltern, die ihn lieben, eine Clique von fabelhaften Freunden und er hat überhaupt kein Bedürfnis, daran irgendetwas zu ändern.
Doch eines Tages belauscht er ein Gespräch seiner Eltern und denkt fortan, seine Mutter sei schwanger. Er gerät in Panik und fürchtet das Schlimmste: ein kleiner Bruder! Seine Eltern werden keine Zeit mehr für ihn haben. Vielleicht werden sie ihn sogar aussetzen, im Wald, wie den Däumling im Märchen. Um diesem unglücklichen Schicksal zu entgehen, entwirft der kleine Junge eine Strategie, um sich für seine Eltern unentbehrlich zu machen. Doch obwohl er sich alle Mühe gibt, tritt er in ein Fettnäpfchen nach dem anderen und beschwört mit der Zeit immer mehr Ärger herauf.

Tipp: nicht Asterix aber trotzdem auch von Goscinny.

Diesmal wird nicht gebastelt, sondern – wenn das Wetter es zulässt – draußen gespielt.

Posted in Kinderkino, Lebendige Gemeinde, Veranstaltungshinweise