Endlich wieder eine Konfi-­Fahrt

Nach langer Corona­-Pause konnte am letz­ten Wochenende im September endlich wie­ der eine Konfi­-Fahrt stattfinden, in das Ju­gendgästehaus Gailhof in der Wedemark. Neben den Vor­ und Hauptkonfis aus Melan­chthon waren dieses Mal auch die Vorkonfis aus Bugenhagen dabei, was die Menge der Konfis verdoppelte.

Aber mit Unterstützung von 15 jugendlichen Teamern konnten wir auch das bewältigen. Natürlich waren auch Ute Neveling­-Wienkamp, Claudia Maier und Ute Holzvoigt mit dabei.

Mit einer Gruppengröße von knapp 55 Per­sonen konnten die Arbeiten zum Thema „Gottesbilder“ vielseitig und interessant an­ gegangen werden.

Unter anderem wurden Fliesen gestaltet, auf denen jede:r eine persönliche Gottesvorstel­ ung verbildlichen konnte. Sowohl die Konfis als auch das Team hatten viel Spaß, weil es schön war, mit zwei Gemeinden zusammen zu fahren. Und trotz der Gruppengröße war es eine der entspanntesten Fahrten, die wir als JMK begleitet haben.

Wir hoffen, dass Fahrten weiterhin möglich bleiben und die Zusammenarbeit zwischen den beiden Gemeinden weiter vertieft wird.

JUGENDMITARBEITERKREIS MIT JUGENDLICHEN DER BUGENHAGEN­ UND DER MELANCHTHONGEMEINDE

Posted in Lebendige Gemeinde