Eindrücke von einem Spaziergang durch das Fukushima-Sperrgebiet

30 Jahre Tschernobyl, fünf Jahre Fukushima. Beide Jahrestage trafen in diesem Frühjahr zusammen. Diakonie-Präsident Ulrich Lilie und Margot Käßmann, Botschafterin des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland für das Reformationsjubiläum 2017, waren auf Einladung der „United Church of Christ“ in Japan im Fukushima-Sperrgebiet unterwegs.

http://www.ekd.de/aktuell/edi_2016_04_28_fukushima_lilie_kaessmann.html

Posted in EKD-News