2 x Glückwunsch auf der Straße

Machen Sie es doch einfach: Sprechen Sie ihn oder sie auf der Straße an und gratulieren Sie ihr oder ihm!

„Wen denn?“ fragen Sie sich bestimmt. Ich will es sagen.

Zum Glückwunsch haben Sie in den nächsten Wochen eine doppelte Gelegenheit:

Zum einen haben wir im März einen neuen Kir­chenvorstand gewählt: Jüngere und Ältere, Erfahrene und Neue mischen sich zu einer Gruppe, die die Verantwortung für die Ge­meinde übernimmt. Ich bitte Sie und Euch alle, allen Kandidat*nnen zu danken, sie auf der Straße anzusprechen und zu beglück­wünschen: Denn es ist nicht selbstverständ­lich, für ein Amt von sechs Jahren Dauer zu kandidieren.

Zum anderen lassen sich 14 junge Menschen am 6. Mai konfirmieren:

Friedrich Buchwald, Zoe Buschmann, Greta Emilius, Frederik Franitza, Monja Hirte, Gesi­ ne Kuchenbecker, Alma Lösel, Marius Myn­ ter, Justus Senger, Ava Walsdorf, Grace Weidmann, Hannes Weiler Antonius Wick, Luisa Wischinski.

Darüber freuen wir uns. Und wenn Sie je­ manden von denen kennen, freuen die sich, wenn Sie sie ansprechen und darin bestär­ken.

Unsere Kirchengemeinde lebt davon, dass manche eine Aufgabe haben oder eine be­sondere Zeit erleben – wie den Konfirman­denunterricht. Die anderen aber daran teil­haben und sie unterstützen und ihnen Glück wünschen. Und Sie werden merken, dass es Sie selbst beglücken kann, anderen Glück zu wünschen!

Gute Tage, bis wir uns wiedersehen!
Ihr und Euer Axel Kawalla

Posted in Lebendige Gemeinde

Termine

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Schließen