ADVENTS- UND WEIHNACHTSZEIT für Kinder und Familien

Liebe Eltern, liebe Kinder,

die Corona-Zeit hat uns weiterhin fest im Griff und hat unseren gewohnten Alltag verändert. Vieles, was unser Leben bereichert und geprägt hat, darf zurzeit nicht stattfinden. Sport- und Musikveranstaltungen, Kino, Theater, Zoo, Basare, Weihnachtsmärkte, Feiern in großer Runde – alles auf unbestimmte Zeit ausgesetzt, um das Virus einzudämmen, um uns gegenseitig zu schützen.

Anders als im Frühjahrs-Lockdown dürfen wir in der Kirche aber noch Gottesdienste feiern, wenn auch unter sehr strengen Auflagen und vor allem mit Masken. Auch Kindergottesdienste und Konfirmandenstunden dürfen unter Einhaltung strikter Hygienevorschriften weiterhin stattfinden, dafür sind wir dankbar.

Ansonsten sind wir bis auf Weiteres gehalten, unsere Kontakte so weit wie möglich einzuschränken und verbringen deswegen mehr Zeit zu Hause als sonst.

Hier kommen nun ein paar Hinweise und Tipps zur Gestaltung der Advents- und Weihnachtszeit in den Familien, Links zu lohnenswerten Internetseiten, auf denen sich zahlreiche Bastelanleitungen, Backrezepte und Informationen zum Weihnachtsfest finden lassen, aber auch digitale Kindergottesdienste.

 

Schaut doch mal hier vorbei:

www.kirchemitkindern-digital.de

(gottesdienstlicher Begleiter durch die Advents – und Weihnachtszeit,

jeden Sonntag um 10 h ein Kindergottesdienst, Heiligabend um 14 Uhr)

 

Oder hier:

www.kirche-kunterbunt.de/gestalten/praxis-und-themenentwuerfe/

hier insbesondere der Stern von Bethlehem zum Download und Gestalten als leuchtendes Fensterbild: https://www.kirche-kunterbunt.de/themen/3-advent-stern-von-bethlehem-copy/

 

Oder hier:

https://www.geo.de/geolino/basteln/17654-thma-weihnachtsbasteln

(eine Menge schöner Bastelideen für Weihnachten)

 

https://www.geo.de/geolino/kinderrezepte/15963-thma-weihnachtsrezepte-fuer-kinder

(viele leckere Sachen zum Kochen, Backen und Ausprobieren)

 

https://www.geo.de/geolino/mensch/3886-rtkl-weihnachten-woher-kommen-eigentlich-unsere-weihnachtsbraeuche

(Weihnachtsbräuche und Wissenswertes zum Weihnachtsfest)

 

Auf KIKA findet sich ein Adventskalender:

www.KIKA.de/weihnachten

Außerdem gibt es bei KIKA/MDR an Heiligabend um 15.45 Uhr ein Krippenspiel für Kinder und Familien: „Paule und das Krippenspiel“ – eine schöne Möglichkeit, mit der Familie zu Hause gemeinsam ein Krippenspiel anzuschauen, falls ihr wegen Corona in diesem Jahr vorsichtshalber auf einen Gottesdienstbesuch verzichten möchtet.

In unserer Gemeinde wird es am 24.12. in den beiden Open-Air-Gottesdiensten um 15 und um 16 Uhr auch ein Krippenspiel geben. Wer kommen möchte, sollte sich sehr schnell die kostenlosen Tickets dafür in der Gemeinde abholen, weil die Plätze in diesem Jahr begrenzt sind.

In den Tagen vor Heiligabend (wahrscheinlich ab dem 21.12.) wird es für alle Kinder eine Weihnachts-Überraschungs-Tüte zum Abholen geben. Kommt gerne vorbei und lasst euch überraschen!

In Anlehnung an die schönen Regenbögen, die im Frühjahr viele Kinder als Zeichen der Hoffnung auf bessere und unbeschwertere Tage ins Fenster gehangen haben, könntet ihr in dieser dunklen Zeit doch eine Kerze ins Fenster stellen:

“ Stellt in die Fenster ein Licht,
sagt allen: ‚Fürchtet euch nicht‘.
Gott hat euch lieb, groß und klein,
seht auf des Lichtes Schein!“

So wünsche ich euch und euren Familien trotz allem ein gesegnetes und friedliches Weihnachtsfest.

Bleibt gesund und behütet!

Eure Diakonin

Ute Holzvoigt