Frühstückskreis

Der Frühstückskreis trifft sich viermal im Jahr im privaten Kreis in der Bölschestrasse 10. Frau Heutger und Frau Böhme gestalten ihn gemeinsam. Der Kreis beginnt mit einem Morgengebet.

Auftakt zu dem am 1. Mittwoch eines Vierteljahres stattfindenden geselligen Beisammenseins bildet um 10 Uhr ein kleines Frühstück bei Tee, Kaffee, Brötchen und selbst gemachter Marmelade. Bis zu 25 Personen nehmen an dem Angebot in ungezwungener , fröhlicher Atmosphäre teil. Ab 10.30 Uhr hält ein fast immer auswärtiger Referent/in einen Kurzvortrag mit Gelegenheit zu einer anschliessenden Diskussion.

Themen der Vorträge waren z.B. Mystik der Rose in der Kirche; Märchenerzählerin; heidnische und christliche Osterbräuche; Wilhelm Busch – Nachdenkliches zu Herkommen und Selbstverständnis; bedeutende Frauen der Vergangenheit.

Gegen 12 Uhr löst sich der Kreis auf. Mit und ohne Anmeldung sind Gäste herzlich willkommen. Ein kleiner Obolus deckt die Kosten.


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Schließen